Welt des Tees

Welt des Tees

Welt des Tees

Die Geschichte des Tees

Unumstritten wird heutzutage China als Ursprungsland des Tees bezeichnet. Bereits vor 5000 Jahren v.Chr. soll dort die wohltuende Wirkung der Teeblätter bekannt gewesen sein.

Über die eigentliche Entdeckung des Tees gibt es zahlreiche Legenden.

Eine dieser Legenden führt in das Jahr 2737 v.Chr zurück, diese berichtet vom Kaiser Shen-Nung, der aus hygienischen Gründen stets abgekochtes Wasser trank.
Eines Tages wehte ein Blatt eines Teezweiges von der Kochstelle in sein noch heißes Wasser und gab ihm eine goldene Farbe. Der Kaiser probierte davon und erlebte einen wunderbar belebenden und erfrischenden Geschmack. Von dieser Stunde an war der Tee entdeckt und wurde das Getränk im "Reich der Mitte".

Zu einer verbreiteten Handelsware wurde der Tee während der glanzvollen T'ang Dynastie in China. Der Tee blieb nicht länger den gehobenen Klassen und Geistlichen vorbehalten, sondern fand Zugang zu allen Gesellschaftsschichten.